Wir kaufen alle Gebrauchtwagen von Top bis Schrott.

Autoexport | Autoankauf | Auto verkaufen Export | Autohandel | Afrika

Autoexport & Autoankauf – Jetzt Auto für den Export nach Afrika verkaufen

Das Auto Export Center Erfurt betreibt den Autoexport und den Autoankauf als Autohandel bereits seit dem Jahr 1997 und zählt sich zu einen der ersten großen Exporthändler in den neuen Bundesländern und generell in Deutschland. Wir exportieren Gebrauchtwagen und Fahrzeuge aller Art weltweit und kennen uns mit den Ländergrenzen übergreifenden Regularien sowie Gesetzen der Zielländer sehr gut aus. Dazu gehören vor allem unser Hauptexportabnehmer der Kontinente Afrika, Nahost und Osteuropa, wie z. B. Ukraine, Belarus, Polen, Tschechien, Bulgarien und Rumänien. Seit ca. 20 Jahren haben wir bereits über 15.000 Fahrzeuge exportiert.
Wir kaufen wirklich alle Fahrzeuge und Gebrauchtwagen an. Darunter zählen auch Unfallwagen, Fahrzeuge mit Motor- oder Getriebeschaden, Autos mit sehr hoher Km-Laufleistung, ältere Fahrzeuge und natürlich auch jüngere Modelle. Dabei spielt es keine Rolle, welche Automarke Sie fahren, wir kaufen alle Automarken. Wir sind vor allem interessiert an Mini‘s, Kleinwagen, PKW der Kompaktklasse, Limousinen, Kombis, PKW der Mittelklasse, PKW der Oberklasse, PKW der Luxusklasse, SUV-Modelle, Geländewagen, Transporter, Busse, Kleintransporter und Hundefänger uvm.! Es spielt dabei keine Rolle, welche Bauform, Marke, Motorisierung und welcher Zustand der Wagen hat.

Anfrage stellen – Preisauskunft erhalten – Auto verkaufen

Ihr Fahrzeug









Sonstige Angaben zum Fahrzeug




Bilder vom Fahrzeug



Ihre Kontaktdaten







Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt.

Autoexport & Autoankauf Bundesweit vom Auto Export Center Erfurt

Das Auto Export Center Erfurt betrachtet sich sowohl regional in Erfurt (Thüringen) als auch bundesweit als Händler für den Autoankauf und Autoexport. Dazu zählen alle Regionen und Städte. Durch unsere strategisch, zentrale gute Lage in Erfurt, ist es uns möglich, einen bundesweiten und sogar europaweiten Autoexport und Autoankauf zu betreiben. Erfurt ist so gesehen der mittige Verkehrsknotenpunkt Europas und ist an die A4 & A71 sowie mit einem ICE Bahnhof (München > Berlin) infrastrukturell bestens angebunden. Wir betreiben Autoankauf und Autoexport in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt am Main, Dortmund, Köln, Düsseldorf, Dresden, Hannover und allen weiteren Regionen Deutschlands.
Sie können uns jederzeit unter der kostenlosen Service Hotline erreichen und Ihr Fahrzeug zum Verkauf anbieten. Wir sind 24 h für Sie erreichbar!
Zu unserem Service gehören natürlich absolut seriöse und faire Geschäftsbedingungen. Unser Service soll Ihnen als Kunden darüber hinaus eine größtmögliche Erleichterung beim Verkauf Ihres Gebrauchten bieten. Dazu zählen vor allem:
  • eine sofortige Barzahlung direkt bei Fahrzeugankauf,
  • eine kostenlose und umgehende Fahrzeugabmeldung mit Abmeldebestätigung
  • und natürlich die Fahrzeugabholung bei Ihnen vor Ort.
Ein normaler Ablauf für den Verkauf Ihres Fahrzeugs kann innerhalb von 24 h problemlos, seriös und sicher vonstattengehen.
  • Sie rufen uns an und übermitteln alle Ihre Fahrzeugdaten.
  • Wir einigen uns auf einen fairen Ankaufpreis (der für Sie als Kunde in der Regel höher ist als bei anderen Autoankäufern, da wir höhere Preis als Autoexport zahlen können).
  • Wir zahlen Ihnen den Preis in bar, holen Ihr Fahrzeug deutschlandweit ab und melden es ordnungsgemäß ab.
Sie erhalten einen rechtskräftigen und ordentlichen Kaufvertrag zur Dokumentation Ihres Verkaufs. Sie haben im Nachhinein nichts zu befürchten, da wir als Händler (also als Vollkaufmann) Ihnen gegenüber keine Beanstandung geltend machen können.

Autoexport als lukrative Alternative für den Autoankauf Ihres Gebrauchten

Der Autoexport bietet uns als Autoankäufer sehr oft Vorteile gegenüber herkömmlicher Gebrauchtwagenankäufer! Diese Vorteile können wir Ihnen bei zahlreichen Gebrauchtwagen zum Beispiel beim Ankaufpreis weitergeben. Unsere Alternative „Autoexport“ zielt eben genau darauf, die Konzentration unserer Kompetenzen, auf ein Know How der Gesetzlichen Einfuhrbestimmungen und Exportbestimmungen für Gebrauchtwagen in unserem Abnahmeländern zu setzen. Das bedeutet, wir kennen uns ganz genau damit aus, welche steuerlichen Besonderheiten, Dokumente und Ausfuhrkennzeichen wir benötigen. Dieser Wissensvorsprung ermöglicht uns eine bessere Marge zu erzielen und Ihnen den bestmöglichen Preis zu zahlen.
Wir kümmern uns um die Ausfuhr und die komplette Abwicklung. Hierzu müssen folgende Dokumente vorliegen, um ein Ausfuhrkennzeichen bei der Kraftfahrzeugzulassungsstelle zu beantragen:
  • Fahrzeugschein ZBT I (Zulassungsbescheinigung Teil I)
  • Fahrzeugbrief ZBT II (Zulassungsbescheinigung Teil II)
  • Abmeldebescheinigung, wenn das Auto vor dem 01.10.2005 stillgelegt wurde
  • Ausfuhr-Versicherungsbestätigung
  • AU & HU (Abgas & Hauptuntersuchung) TÜV-Prüfbericht
  • Ausfuhr-Kennzeichen (werden von der Zulassungsstelle zugeteilt)
  • Personalausweis oder Reisepass des Fahrzeughalters
  • ggf. Vollmacht und Personalausweis oder Reisepass (mit Meldebestätigung des Einwohnermeldeamtes) der zu vertretenden Person sowie des Bevollmächtigten
  • Fahrzeug ist vorzuführen (Alternative: max. 3 Tage alte TÜV-Bestätigung über die Fahrgestellnummer)
Diese kleine Aufzählung sowie noch viele andere Dinge sind bei einem Autoexport zu beachten. Wir übernehmen diese Kompetenzen und haben so in 20 Jahren mehr als 15.000 Fahrzeuge über die Grenzen von Deutschland geschickt. Dies bedeutet über 15.000 zufrieden Autoverkäufer, deren Auto wir zu einem super Preis angekauft haben.

Auto verkaufen Export – Hier liegt der Unterschied

Wenn Sie Ihr Auto verkaufen und dieses geht in den Export, bedeutet dies, Sie geben Schwellenländern und Entwicklungsländern ebenso die Möglichkeit, für einen fairen Preis ein noch gutes gebrauchtes Auto zu kaufen.
Das Durchschnittsalter von Gebrauchtwagen in Deutschland bzw. die durchschnittliche Haltedauer eines Autos in Deutschland beträgt ca. 8 - 10 Jahre und hat eine Km-Laufleistung von ca. 120.000 - 150.000 km. Diese Fahrzeuge können in Afrika oder Fernost gut und gerne die doppelte Laufleistung und das doppelte Fahrzeugalter erreichen.
Doch nicht nur Fahrzeuge, welche noch fahrbereit und eine vergleichsweise durchschnittliche Abnutzung erfahren, sind für den Export interessant. Nein, gerade Unfallwagen, Autos mit Motorschaden oder Getriebeschaden sind interessant und bieten für die anderen gebrauchten Fahrzeuge einen elementaren Ersatzteilmarkt. Entweder werden die beschädigten Fahrzeuge selbst wieder instandgesetzt oder dienen als vollständiger Ersatzteilspender!

Autoexport nach Afrika, Nahost und Osteuropa

Wenn Sie also Ihr Fahrzeug an das Auto Export Center verkaufen, leisten Sie sozialwirtschaftlich einen wertvollen Beitrag für Schwellenländer, Entwicklungsländer und wirtschaftlich schwächere Länder. Sie ermöglichen den Menschen und den Händlern vor Ort:
  • Günstig einen guten Gebrauchtwagen zu kaufen
  • Wertvolle & günstige gebrauchte Ersatzteile für deren aktuelle Fahrzeuge zu bekommen (denn eine zeitwertgerechte Reparatur ist ressourcen- und kostensparend)
  • Handel zu betreiben
  • Arbeitsplätze zu schaffen
Natürlich sind nicht alle „Machenschaften“ seriös und es gibt eine Menge Korruption und Bestechung. Vor allem über die schwierigen Bedingungen, wenn es um Metallschrott aus Deutschland in Afrika geht. Dennoch gehen die Meinungen wirklich auseinander und es gibt zahlreiche, interessante Studien und Pressebericht. Die Definition „Schrott“ ist auch unklar. Was bei uns als Schrott bezeichnet wird, kann in anderen Ländern Afrikas noch jahrelang von Nutzen sein!
Schlaue Mechaniker gibt es in Afrika genug. Unsere Maßstäbe für eine sach- und fachgerechte Reparatur haben dort keine Bedeutung. Trotzdem ist es den Menschen in Afrika möglich, auch die älteste „Schrottkiste“ am Leben zu erhalten. Die Straßen sind oft huckelig, unberechenbar und lassen selten hohe Geschwindigkeiten zu. Ein Autoreifen ist gut, solange er Luft hält und einigermaßen rund ist. Die besten Straßen haben bisher Südafrika und Namibia, aber dorthin dürfen nur rechtsgelenkte Fahrzeuge exportiert werden. Die restlichen Länder können wir bedienen.
Autos werden in Afrika viel intensiver genutzt. Selten ist ein Auto in Afrika mit nur einer Person besetzt, hier sollten sich die Europäer oder Nordamerikaner eine Scheibe abschneiden. Menschen, Tiere und Waren - alles muss im PKW transportiert werden. Oft sind Fahrzeuge überladen, fahren aber trotzdem.
Die heutige Welt und das heutige Afrika funktionieren nicht ohne Autos!

Verschiffung & Autoexport nach Afrika:

Fast jeder kennt die Fernsehberichte, in denen ein Fahrzeug von Hamburg nach Cotonou, Benin verschifft wird. Libanesische Reederer verladen auf abenteuerlicheweise alte Autos, die dann in Cotonou, zum Schutz vor Dieben, von mit Peitschen und Maschinengewähren bewaffneten Wachen aus dem Hafen gebracht werden. Das ist es aber nicht immer so. Die meisten Fahrzeuge werden mittlerweile auf roll on / roll off Schiffen transportiert und die Qualität der Fahrzeuge steigt jährlich auch an. Generell steigt das Qualitätsbewusstsein und die Anzahl der Beulen beim Export geht nach unten.
Zum Schluss noch eine kleine Reportage über den Alltag des Autoexport nach Afrika, die Sie hier finden.